Weiter schreiben

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 11/11/2017
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort
HAFENMUSEUM SPEICHER XI

Kategorien


Ein literarisches Portal für Autor*innen aus Krisengebieten

Zu Gast sein wird der syrische Autor Hamed Abboud. Er liest aus seinen lyrischen Arbeiten, die er 2017 unter dem Titel „Der Tod backt einen Geburtstagskuchen“ (Verlag: pudelundpinscher) in arabischer und deutscher Sprache publizierte. Sie heben individuelle Kriegserfahrungen auf eine Ebene, die dieses Leben erträglich macht. Ein Leben, das für Abboud in den letzten Jahren von vielen neuen Erfahrungen geprägt war. Darüber hinaus stellt sich im Rahmen der „globale“ das Portal „Weiter schreiben“ vor. Auf diesem Portal publizieren Autor*innen aus Krisengebieten, insbesondere syrische und Sinti- und Roma – Autor*innen, aus den Bereichen Kurzprosa, Poesie, Essay und literarischer Journalismus. Gemeinsam mit deutschsprachigen Autor*innen arbeiten sie an den literarischen Texten und Übersetzungen.

Als literarische Partner*innen sind mit dabei: Galal Alahmadi und Tanja Dückers sowie Noor Kanj und Svenja Leiber Moderation: Lore Kleinert

Foto: Nina Oberleitner
Eintritt frei, das Museum freut sich über eine Spende
www.globale-literaturfestival.de