Vielfalt und Hochmut

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 13/11/2017
19:00 - 20:45

Veranstaltungsort
Kulturzentrum Schlachthof

Kategorien


Einladung zum Impulsreferat „Vielfalt und Hochmut – Gedanken zum interkulturellen Umgang“ von Stadtkultur Bremen e.V. am 13. November 2017 19:00 Uhr in den Schlachthof

Stadtkultur Bremen öffnet auf 360 Grad – Neue Migration fordert die Stadtkultur heraus.
Neue Migration und Super Diversity fordern die Stadtkultur heraus. Wie können die Einrichtungen und Kulturschaffenden ihre Relevanz für die Stadtgesellschaft Bremen behaupten oder erweitern? Für wen und von wem wird Kultur zukünftig gestaltet? Welche Werte und Haltungen sind das Fundament unseres professionellen Selbstverständnisses? Was bedeutet Diversität für unsere Organisation und für die Personalentwicklung? Und welches Publikum werden wir zukünftig gewinnen? Diesen Fragen wollen die Mitgliedseinrichtungen der Stadtkultur gemeinsam in einem ganztägigen Workshop nachgehen, um eine Strategie für eine neue Verortung der Stadtkultur in einer von Diversität geprägten Stadtgesellschaft zu erarbeiten.

Am 13. November um 19:00 Uhr findet als Auftakt für den Workshop ein Impulsvortrag von Sami Omar mit anschließendem get together statt.

Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie recht herzlich in den Schlachthof Bremen ein und freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen!

Der Autor und Moderator Sami Omar schreibt und arbeitet zu den Themen Migration, Integration, Rassismus und Diskriminierung für Print und Online-Medien. Er tritt als Referent zu diesen Themen auf und moderiert Veranstaltungen aus Politik und Kultur. Sami Omar ist Kampagnenreferent und Mitarbeiter eines Fachdienstes für Integration und Migration bei einem deutschen Wohlfahrtsverband. 2016 erschien sein zweites literarisches Werk „Geht schon, danke“. Seine Kurzgeschichten erscheinen in Literaturzeitschriften, Anthologien und sind Teil seines abendfüllenden Bühnenprogramms, mit dem er deutschlandweit auftritt. Sami Omar wurde 1978 als Sohn eritreischer Eltern im Sudan geboren und wuchs als Kind deutscher Eltern im schwäbischen Ulm auf. sami-omar.de