Ulrike Brockmann – Reflexiv

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 12/04/2019 - 12/05/2019
Ganztägig

Veranstaltungsort
Galerie Herold

Kategorien


Öffnungszeiten: mittwochs von 16 bis 19 Uhr donnerstags von 16 bis 21 Uhr sonntags von 15 bis 18 Uhr

Galerie Herold „reflexiv“ – Malerei von Ulrike Brockmann

Am 12. April um 20 Uhr wird die Ausstellung „reflexiv“ der Malerin Ulrike Brockmann in der Galerie Herold im Künstlerhaus am Güterbahnhof mit einer Performance der Bremer Künstlerin Gertrud Schleising: „Evaluation des Sehens – sich angesprochen fühlen“, eröffnet.

Zu sehen sind die Arbeiten bis 12. Mai jeweils Mi. 16-19 Uhr; Do. 16-21 Uhr; So. 15-18 Uhr und nach Vereinbarung. Am Sonntag 14. April, 15 Uhr, Präsentation des neuen Katalogs „Betwixt and Between” der Konzeptkünstlerin Effrosyni Kontogeorgou in den Ausstellungsräumen. Sie wird eine neue Arbeit im Foyer der Galerie zeigen.

Ausstellungstitel:„reflexiv“ Künstlerin: Ulrike Brockmann Zeitraum: 12. April bis 12. Mai Eröffnung: Freitag, 12. April, 20 h – Einführungsperformance „Evaluation des Sehens – sich angesprochen fühlen“ von Gertrud Schleising Sonntag 14. April, 15 Uhr, Präsentation des neuen Katalogs „Betwixt und Between” von Effrosyni Kontogeorgou in den Ausstellungsräumen der Galerie Herold Finissage : Sonntag, 12. Mai, 15 h