SHAKESPEARE AND THE ALCHEMY OF GENDER

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 17/09/2019
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
bremer shakespeare company

Kategorien


Dienstag, 17. September 19.30 Uhr im Theater am Leibnitzplatz

SHAKESPEARE AND THE ALCHEMY OF GENDER

English Language Shakespeare Lecture. Solo Show by Lisa Wolpe.

Für Zuschauer*innen ab 16 Jahren. Lisa Wolpe, amerikanische Schauspielerin, Regisseurin und Schauspiellehrerin, gastiert bei der bremer shakespeare company mit einer ebenso inspirierenden wie unterhaltsamen und fundierten Shakespeare-Lecture, die Shakespeares Werk auf eine überraschende Weise näherbringt, und mit dem sie auf der ganzen Welt euphorische Kritiken erntet. Der Vortrag in englischer Sprache, schauspielerisch dargeboten und gesättigt von dem tiefen Rollenverständnis einer erfahren Bühnenkünstlerin, eröffnet diese Lecture eine neues Verständnis für die Beweggründe von Shakespeares Figuren und Werk. Diese Lecture nimmt das Cross-Gender Thema, das in vielen Shakespeare-Komödien vorkommt und zu Shakespeares Zeit gängige Spielpraxis war, in den Focus. Lisa Wolpe: „My Solo Show offering a unique celebration of the enchanting power of cross-gender Shakespeare… my work speaks toward liberation from the “gender box” of expectations….

The show is perfect for college students ages 17 and up, especially great for theater students, even better if they are working on Shakespeare. The content is serious and includes complex material – it includes stories of suicide and sexual predators, but on the whole it contextualizes „why Shakespeare“ and how an actor can personalize the work and make it brilliant.“ Internationale Pressestimmen (Auswahl): “Lisa Wolpe’s mesmerising performance celebrates Shakespeare’s language and shows the humanity of his writing“. (UK Theatre Network). “Definitely a must-see for anyone interested in the development of Shakespeare productions in recent years and wanting to experience the work of one of the most notable proponents of cross-gender casting.” (The Play’s The Thing, UK). “Playing Shakespeare’s great roles is an alchemical process about unpacking the vulnerability of a villain or a man in order to understand why men do what they do.” (American Theatre Magazine)

Preise: 8 €.

OTOS: LISA WOLPE