Schrecklich schön – Warum wir reisen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 10/10/2021
11:00 - 12:30

Veranstaltungsort
Theater Bremen

Kategorien


Unter dem Motto Schrecklich schön – Warum wir reisen ist der bekannte Schriftsteller und Weltreisende Matthias Politycki auf Einladung des virtuellen Literaturhauses am Sonntag, den 10. Oktober um 11:00 Uhr im Foyer des Theaters zu Gast.

Seit 50 Jahren reist Matthias Politycki und hat inzwischen über 100 Länder kennengelernt. Seine Sehnsucht nach der Fremde ist dabei immer größer geworden. Die Neugier auf Menschen und fremde Kulturen treibt ihn an und nicht zuletzt die große Frage: Wie findet zusammen, was nicht zusammenpasst – auch über einen tiefen weltanschaulichen Graben hinweg? Politycki: „Reisen ist für mich praktische Philosophie. Den Wert einer Reise bemesse ich nicht nach ihrem Schwierigkeitsgrad, ihrer Exotik oder sonstigen Rahmenbedingungen, sondern nach den Erkenntnissen, die auf den Wegen der Neugier als Stolpersteine lagen.“

Wir freuen uns über eine Ankündigung der Matinée und über eine Berichterstattung.

Pressemeldung und ein honorarfreies Foto hängen dieser Mail an. Bitte mit Fotonachweis: Mathias Bothor veröffentlichen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des virtuellen Literaturhauses mit dem Theater Bremen.

Foto: Mathias Bothor