ROMEO UND JULIA

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 25/01/2018
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
bremer shakespeare company

Kategorien


Von William Shakespeare Ü: Rainer Iwersen. R: Nora Somaini. B: Ulrich Leitner. K: Lucie Travnickova. D: Sonja Bachmann. Video: Till C. Juon. Mit: Svea Auerbach, Tim Lee, Peter Lüchinger, Theresa Rose, Markus Seuß.

Shakespeares „Verona“ ist eine kranke Stadt, in der Angst, äußerer und psychischer Druck und Verzweiflung herrschen. Regisseurin Nora Somaini hat die Handlung in eine Reha-Klinik verlegt, die Patienten leiden an Burn out oder Depression, ihre unbefriedigte Sehnsucht nach Liebe äußert sich in Gleichgültigkeit oder Aggression. Im Theaterspiel sollen sie ihre verschütteten und verdrängten Gefühle wieder entdecken. Nach und nach wird Shakespeares Drama „Romeo und Julia“ zu ihrem eigenen, ihre emotionalen Verkrustungen brechen auf, doch mit der echten Liebe geht es plötzlich auch um Leben um Tod. Die Konzeption erweist sich Spiel keineswegs als sperrig, sondern einleuchtend aktuell, die hochemotionale und physische Spielweise ist ganz nah an Shakespeares sprachliche Imaginationskraft.

Foto: Ulrich Leitner