Meine Spuren! Mit Trickfilm eigene Welten schaffen.

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 25/10/2021 - 29/10/2021
9:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Kulturhaus Pusdorf

Kategorien


Welche Spuren möchte ich gehen oder welche Spuren sollen andere von mir sehen? Was gibt es für Spuren? Was für Spuren haben Freund*innen oder Haustiere bei mir hinterlassen? Welche Spuren finde ich in meinem Stadtteil, in meiner Straße?  Ein handgemachter künstlerischer Trickfilm ist eine leicht zu erlernende Technik. In vielfältiger spielerischer Form existierte sie schon lange vor der Erfindung des Films.
Animation arbeitet in einem einzigartigen Bereich, in dem absolut alles möglich ist. Sie kann magisch sein, Träume und Fantasien heraufbeschwören und sie verwirklichen.

Hinter dem Tor 47 des Güterbahnhof Bremen versteckt sich eine Werkstatt für Trickfilm: Trick47. Sie bietet mehrere für Stop-Motion ausgestattete Arbeitsplätze.
Dort, in der Nähe des Hauptbahnhofs, wird das Projekt stattfinden, wir treffen uns aber jeden Tag beim Kulturhaus und machen uns gemeinsam auf die Reise.
Kursleiterinnen: Ulrike Isenberg und Dana Kleinschmidt

Mo, 25. – Fr, 29. Oktober / 9 – 16 Uhr / So, 31. Oktober Filmpräsentation
Kinder ab 10 Jahre, begrenzte Teilnehmer*innenzahl / Anmeldung im Kulturhaus / Teilnahme kostenlos / inkl. Mittagsimbiss und Fahrtkosten
Projekt in Kooperation mit der Christuskirche Woltmershausen und Verein
Dreiundzwanzig zur Förderung intermedialen Kulturaustausches e.V.
Gefördert von