LitClips mit Johanna Schwarz

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 19/03/2020
21:00 - 22:15

Veranstaltungsort
Papp

Kategorien


Das Literaturkontor ist wieder zu Gast mit seiner Kurzlesungsreihe LitClips – dieses Mal mit 15 Minuten Literatur der Bremer Autorin Johanna Schwarz. Während das Team vom Papp an diesem Abend wie immer für eine entspannte Atmosphäre in einem angenehmen Ambiente sorgt, liest Johanna Schwarz kurze Texte aus der MiniLit-Reihe.

Johanna Schwarz (*1990 in München) studierte Kultur- und Literaturwissenschaft in Bremen und nahm währenddessen an zahlreichen Seminaren zum kreativen und literarischen Schreiben teil (u.a. an mehreren
Workshops des Bremer Literaturkontors). Aktuell arbeitet sie an der Universität Bremen und ist freiberuflich im Literatur- und Kulturbereich tätig. In diesem Zuge leitet sie auch die wortWERKSTATT in der westend Kulturwerkstatt und ist Mitglied im Team des globale-Festival für grenzüberschreitende Literatur. In der
MiniLit-Reihe ist ein Text von ihr im Werkstattheft „An Bord – ÜberLeben von A nach B“ (Heft 6) erschienen.

Mit LitClips knüpft das Bremer Literaturkontor an seine MiniLit-Reihe an, in der es Kurzerzählungen aus der jungen Bremer Schreibszene in kleinen kostenlosen Heften einer breiten Öffentlichkeit vorstellt. Jeweils ab 21 Uhr drängt sich ein MiniLit-Text in den Abend und sorgt eine Viertelstunde lang für eine kurze literarische „Störung“. 15 Minuten, in denen die Gespräche angehalten werden, die Musik verstummt und die Espressomaschine verschnaufen darf. 15 Minuten, in denen eine Geschichte um Aufmerksamkeit buhlt, ihre Zuhörer*innen zu inspirieren versucht und auf ein kleines bisschen Zuneigung hofft.