KICK-OFF: INTERNATIONALES ERZÄHLFESTIVAL FEUERSPUREN 2019

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 19/08/2019
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Torhaus Nord

Kategorien


Mo. 19. August 2019, Torhaus Nord, Kick-off Feuerspuren 2019

Direkt nach der Sommerpause startet in Gröpelingen die heiße Phase der Vorbereitungen auf das internationale Erzählfestival Feuerspuren 2019. Zum 13. Mal fordert Kultur Vor Ort Erzähltalente zur Teilnahme auf und lädt zum Kick-Off am Montag, den 19. August 2019 um 19 Uhr im Torhaus Nord ein. Bei diesem Treffen werden alle Zutaten für die Feuerspuren 2019 gesammelt. Eingeladen sind insbesondere auch alle, die neu einsteigen wollen. Damit aus ersten Ideen dann gut erzählbare Geschichten werden, starten nach dem Kick-Off die vorbereitenden Seminare für Anfänger*innen und Fortgeschrittene. 

Am Festivalsonntag, den 3. November 2019 werden 16 Locations entlang der Lindenhofstraße zu Erzählbühnen besonderer Art. “Bei den Feuerpuren bereichern Erzählort und Geschichte sich gegenseitig”, betont die künstlerische Leiterin des Festivals Julia Klein und erinnert sich an eine Erzählsituation im Waschcenter: “Drinnen erzählte der Erzähler untermalt vom Rumpeln der Waschmaschinen von einem ivorischen Wassergeist und draußen trug eine Kindergruppe selbstgebaute Lichtobjekte am Fenster vorbei. Da rief ein Kind im Publikum: Schau mal, da ist der Geist und zeigte nach draußen.”

Das Thema der Feuerspuren 2019 lautet “Um die Ecke”. Es ist eine Einladung, um die Ecke zu denken und zu gehen. Beim Geschichtenerzählen geht es darum, gewohnte Interpretationen zu verlassen und zu erleben, wohin der Weg dann führt. Die Lindenhofstraße mit ihren vielen verschiedenen Ecken ist die Inspirationsquelle für die Erzählstoffe. Davon ausgehend spielt die Mehrsprachigkeit des Stadtteils auch beim Storytelling eine wichtige Rolle für das Festival. In den Seminaren werden daher Formen erprobt, die es möglich machen, dass jede und jeder etwas, wenn auch nicht alle das Gleiche verstehen.  Die Teilnahme ist für alle offen und kostenfrei. “Vielfältige Perspektiven auf Ideen helfen beim Entwickeln der Geschichten”, betont Julia Klein. Jede Ausgabe des Festivals ist ein einzigartiges Gemeinschaftsprodukt, das es in dieser Weise nur einmal geben wird.      

Das Internationale Erzählfestival Feuerspuren ist eine Veranstaltung von Kultur Vor Ort e.V. und dem Bürgerhaus Oslebshausen e.V. und wird gefördert durch den Senator für Kultur, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, das Amt für soziale Dienste und dem Einzelhandel auf der Lindenhofstraße Gröpelingen. 

Übersicht über die Kurse:  

Kick- Off: Feuerspuren 2019
Herzliche Einladung an Erzähltalente aus aller Welt. 
Alle, die Lust am Fabulieren und den Kopf voller Geschichten haben, sind zum Kick-Off eingeladen mit Ideen für die Geschichten, die im November erzählt werden wollen. Beim Kick-Off am Montag, den 19. August 2019 um 19 Uhr im Torhaus Nord werden alle Zutaten für die Feuerspuren 2019  gesammelt. 

Termin: Mo.19.8.2019, 19 Uhr, Torhaus Nord, Liegnitzstr. 63, 28237 Bremen 

 

Ein Quartier im Erzählfieber I
Grundlagenkurs für alle neuen Erzähltalente
Der Workshop dient allen, die sich als ErzählerInnen ausprobieren wollen, zur Vorbereitung für den Auftritt bei den Feuerspuren 2019. Es werden Grundkenntnisse im freien Erzählen vermittelt. Gut geeignet für Pädagoginnen, die die erlernten Techniken im Schulunterricht oder in der KiTa anwenden möchten.
Termine: Mo. 9.9./16.9/23.9./30.9./21.10./28.10.2019, 19 bis 20:30 Uhr 

Torhaus Nord, Liegnitzstr. 63, 28237 Bremen
Auftritt: So. 3.11.2019 auf dem Festival in der Lindenhofstraße
Kooperation: Bremer Volkshochschule West (VA-Nr.:16-516-W)
Leitung: Julia Klein
Anmeldung VHS West: 0421-361-12345 

 

Ein Quartier im Erzählfieber II 
Workshop für Fortgeschrittene

ErzählerInnen, die schon in den vergangenen Jahren miterzählt haben, bereiten sich gemeinsam für den Auftritt bei den Feuerspuren 2019 vor. Geübt werden das freie mündliche Erzählen, der Einsatz von Mimik und Gestik und die Verwendung von mehreren Sprachen.
Termine:  Mi.  11.9/25.9./2.10./16.10./23.10./30.10.2019, 19 bis 20:30 Uhr 

Torhaus Nord, Liegnitzstr. 63, 28237 Bremen
Auftritt: So. 3.11.2019 auf dem Festival in der Lindenhofstraße
Kooperation: Bremer Volkshochschule West (VA-Nr.:16-517-W)
Leitung: Julia Klein
Anmeldung VHS West: 0421-361-12345 

Kamishibai
Atelierkurs zur Produktion von Bildvorlagen
Ziel des Kurses ist die Bearbeitung neuer Kamishibai-Geschichten für das Erzählen mit Bildern auf der Straße. Der Kurs umfasst eine Einführung in die besondere Erzähltechnik, die Analyse der mitgebrachten Geschichten, einen Ateliertag zur Gestaltung der Erzählvorlagen die Teilnahme an einen erzählerischen Übungsabend und einen Auftritt bei den Feuerspuren.
Termine:  

Einführungsabend: Di.24.9.2019,19 Uhr  

Kinderatelier im Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstr. 226, 28237 Bremen
Ateliertag: Sa.28.9.2019, 10 bis 18 Uhr  

Kinderatelier im Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstr. 226, 28237 Bremen
Übungsabend: Do.24.10.2019, 18 bis 20 Uhr 

Torhaus Nord, Liegnitzstr. 63, 28237 Bremen 

Auftritt: So. 3.11.2019 auf dem Festival in der Lindenhofstraße
Leitung: Sirma Kekec
Anmeldung bis zum 20.9.2019 erforderlich unter: 0421-9899700

 

Geschichten um die Ecke
Einführung ins freie Improvisieren
Der Workshop richtet sich an alle, die Lust haben Stehgreifgeschichten zu erfinden. Nach einer Einführung in einfache Erzählstrukturen lernen die TeilnehmerInnen aus dem Nichts spannende kleine Geschichten zu improvisieren. 
Termine: Fr. 25.10.2019, 16 bis 20 Uhr, Torhaus Nord, Liegnitzstr. 63, 28237 Bremen
Auftritt: So. 3.11.2019 auf dem Festival in der Lindenhofstraße
Leitung: Julia Klein 

Anmeldung bis zum 21.10.2019 erforderlich unter: 0421-9899700 

 

Anleitung zum Bau von Großlaternen
Für Kita und Schule
Inhalt des Nachmittags ist das Erlernen von verschiedenen Techniken des Großlaternenbaus.
Umsetzbar mit Gruppen allen Alters: einfach, kostengünstig und eindrucksvoll.
Termine: Di. 17.9.2019 14 bis 17 Uhr, Bürgerhaus Oslebshausen, Am Nonnenberg 40, 28239 Bremen 

Auftritt: So. 3.11.2019 auf dem Festival in der Lindenhofstraße 

Kooperation: Bürgerhaus Oslebshausen e.V.
Leitung:   Dominika Pioskowik, Astrid Schalla 

Anmeldung bis zum 9.9.2019 erforderlich unter: 0421-9899700 

 

Werkstatt Storytelling: Das Liegnitzquartier erzählt sich selbst. Projekt Europa Zentral 

Geschichten leben von der Mündlichkeit. Sie können so oder anders erzählt werden, wahr oder unwahr sein und sich wandeln. Bei den wöchentlichen Treffen sammeln wir Erzählungen, Anekdoten und Erinnerungen rund um das Liegnitzquartier und entwickeln gemeinsam Geschichten, die erzählt werden wollen.  Bei Bedarf werden die Treffen mehrsprachig stattfinden.
Termine: donnerstags 10 bis 12 Uhr (Sommerpause im August), Mosaiktreff, Liegnitzstraße 26 

Gefördert von: Beauftragte der Bundesregierung für Kultur für Medien (BKM), Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Begleitet von: Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V.  Leitung: Felix Dressen in Zusammenarbeit mit Laura Brachmann 

Auftritte: Sa. 17.08.2019 im Rahmen des Festival Europa Zentral (www.europazentral.de) und  

So. 3.11.2019 auf dem Festival in der Lindenhofstraße
 

Kurse für Kinder, Jugendliche und Familien: 

 

Lichterwerkstatt im Mobilen Atelier
Für Kinder ab 6 Jahren 

Das Mobile Atelier wird in den Herbstferien zur Lichterwerkstatt. Zu dem diesjährigen Thema des internationalen Erzählfestivals Feuerspuren „Um die Ecke“ können Kinder ab 6 Jahren im Bewohnertreff Rostocker Straße, im Kunstkiosk und in der Stadtbibliothek West Lichtobjekte und Laternen bauen. In Begleitung von ihren Familien werden sie den Feuerspuren-Umzug am 3. November zum Leuchten bringen.  

Die Teilnahme ist kostenlos. Erwachsene Bezugspersonen sind herzlich willkommen. 

Termine und Orte: 

Kunstkiosk, Bromberger Straße 88, 28237 Bremen 07.-11.10.2019, 14 – 17 Uhr  

Rostocker Straße 07.-11.10.2019, 14.30 – 17 Uhr  

Liegnitzplatz 14.-18.10. 2019, 14 – 17 Uhr  

Bibliotheksplatz 14., 15., 17., 18.10. 2019, 14 – 17 Uhr  

Auftritt: So. 3.11.2019 auf dem Festival in der Lindenhofstraße 

Gefördert durch: Wohnen in Nachbarschaften (WiN) und das Amt für soziale Dienste. Die Räume werden von Vonovia zur Verfügung gestellt. 

Mobiles Atelier – Teams: Aurea von Frankenberg, Inga Thiart, Taini Kerscher, Meera Wunderlich, Bárbara de Lira Rocha, Manuela Priebe, Aline Beninde, Frauke Hammer, Johannes Kiefer, Miriam Meins 

Zaungäste
Für Familien aus der Nachbarschaft
In diesem Workshop bauen Kinder gemeinsam mit Erwachsenen mit Holz und bemalen die entstehenden und leuchtenden Zaungäste mit Acryl. Diese werden auf der Lindenhofstraße am Sonntag, den 3. November bei dem internationalen Erzählfestival Feuerspuren präsentiert.  

Gefördert durch: WiN (Wohnen in Nachbarschaften) und Amt für Soziale Dienste West 

Termine: Mo. 14.10-Fr.18.10.2019, 14.30 bis 17 Uhr, Kunstkiosk, Bromberger Straße 88, 28237 Bremen
Auftritt: So. 3.11.2019 auf dem Festival in der Lindenhofstraße  

 

Schattentheater Um die Ecke – digital analoge Storytelling- Performance
Herbstferienprogramm für Kinder ab 6 Jahren
Im Kinder- und Jugendatelier Roter Hahn entsteht ein Schattentheater mit eigenen, kleinen Geschichten zum Thema „Um die Ecke“. Gearbeitet wird mit Handys / Kameras, Overheadprojektoren und Kopierern als Werkzeug für die Darstellung einer Geschichte in Form eines Schattentheaters. Alte Darstellungsformen von Geschichten mit Schattenfiguren werden mit den Möglichkeiten moderner Techniken weiterentwickelt. Eine Besonderheit ist die Lichtprojektion mit polarisiertem Licht. 
Termine: Mo. 14.10.-Fr.18.10.2019, 14 – 17 Uhr 

Kinderatelier im Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstr. 226, 28237 Bremen 

Leitung: Kerstin Holst 

Auftritt: So. 3.11.2019 auf dem Festival in der Lindenhofstraße

Die kleinen Feuerdrachen – Theater- und Tanzprojekt für Kinder
Unter der Anleitung von Dani uns Beza werden die Kinder zwischen 6 – 11 Jahren eine Tanz- und Theaterinszenierung zum diesjährigen Thema von den Feuerspuren kreieren. 

Termine: dienstags von 16 – 18 Uhr im Bürgerhaus Oslebshausen, Am Nonnenberg 40, 28239 Bremen (Das Projekt findet bereits statt, aber Kinder können gerne jederzeit einsteigen) 

Leitung: Anne KauhannenArton Veliu
Weitere Informationen: www.my-moves.orginfo@my-moves.org, 0176-32824358 

 

Geschichten und Fähren bewegen – Tanztheater- und Erzählwerkstatt
Beim Projekt Geschichten und Fähren bewegen ist der Name Programm – es werden Geschichten erzählt und diese in Tanztheater und Filmsequenzen umgewandelt und mit der Fähre „um die Ecke“ nach Woltermershausen gefahren, um dort anderen Jugendlichen zu begegnen. Aus all diesen Ereignissen entsteht eine Inszenierung für die Feuerspuren. Das Projekt ist gerichtet an Jugendliche zwischen 15 – 18 Jahren.
Termin: ab dem 27.06.2019 donnerstags von 16 – 18 Uhr im Bürgerhaus Oslebshausen, Am Nonnenberg 40, 28239 Breme (ausgenommen in den Sommerferien)  

Leitung: Anne KauhannenArton Veliu
Weitere Informationen: www.my-moves.orginfo@my-moves.org, 0176-32824358