Herbstferiencircus im Bürgerhaus Mahndorf

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 19/10/2020 - 23/10/2020
9:30 - 15:30

Veranstaltungsort
Bürgerhaus Mahndorf

Kategorien


In der geplanten Projektwoche in den Herbstferien werden wir eine Woche mit den Kindern proben, spielen und tolle Circustricks lernen. Wenn es die Coronaregeln zulassen, endet die Woche mit einer Abschlussshow.

 

Jeder Tag beginnt mit einer kurzen Vorstellung des dreiköpfigen Circusteams.

 

Durch diesen Start entführen wir die Kinder aus dem Alltag in die Welt des Circus und machen sie mit den Trainer*innen auf eine neue, leicht verzauberte Weise vertraut. Außerdem vermitteln wir all den Kindern, die noch nie eine Circusvorstellung besucht haben einen Eindruck davon, was alles eine Vorstellung sein kann und worauf wir in der Woche hinarbeiten.

 

Nach dem weiteren Ankommen in Form von Renn-, Kooperations- und Theaterspielen lernen die Kinder die ersten beiden Disziplinen kennen, für die sie sich entscheiden können. Im Laufe des Tages wird es mindestens eine zweite Gruppe geben, aber auch ein „offener Circus“  in dem ein freies Training in der Großgruppe stattfindet. In dieser Zeit zeigen sich oft die erstaunlichsten Talente. Bis zur „großen“ Vorstellung trainieren wir das Auftreten schon vor den anderen Kindern, hier ist Raum für Lob und konstruktive Kritik untereinander. In der Pause haben wir einen Teil des Bürgerhausgartens zur Verfügung, es kann gebastelt und gemalt, aber auch Mittag gegessen werden.

 

Die beiden Fachkräfte Ramona Gille (vom Circus Bambini) und Jonas Ellermann (Freiberufler) arbeiten schon viele Jahre zusammen, sowohl mit Ihren Shows als das Duo „Jolly & Ronja“ aus Oldenburg, als auch in circuspädagogischen Projektwochen u.a. für die Zirkusschule Seifenblase, den Circus Radieschen, den Zirkus Rämmi Dämmi und die LebensWerkSTATT Oldenburg.

 

Die Arbeit im circuspädagogischen Team bietet die Möglichkeit verschiedene Angebote zeitgleich zu gestalten, damit jedes Kind seinen Platz im Circus findet. Die unterschiedlichen  Trainer*charaktere und die paritätische Besetzung bieten heterogenen Kindergruppen die jeweils richtige Bezugsperson. Der Austausch unter Fachkräften mit dem jeweils anderen Blick auf Situationen und Gruppen erhöht die Qualität der circuspädagogischen Arbeit um ein vielfaches.

 

Für die Mittagspause und das freie Training unterstützt uns Anna Charlotte Lörzer unsere Künstlerin und Theaterpädagogin, die auch die KreaKids im Hause anleitet. Dadurch schaffen wir Raum für Workshopumbauten, Reflexion und kurze Regeneration. So haben wir die Möglichkeit zur Inklusion von Kindern mit Sprachbarrieren, sogenannten Behinderungen oder besonderen Aufmerksamkeitsbedürfnissen, ohne den Rest der Gruppe zu behindern. Auch ist es durch diese Aufteilung möglich,  besser auf die nicht besonderen Bedürfnisse der einzelnen einzugehen, um alle beim Erweitern der eigenen Grenzen und Möglichkeiten zu unterstützen.

Derzeit planen wir aufgrund der Pandemie mit 12 Plätzen. Sollten wir es ermöglichen können, wird es bis zu 18 Plätze geben.

Wir freuen uns auf eine grandiose Woche!

Anmeldungen sind im Bürgerhauscafé oder unter 0421 – 485815 möglich.

In den Ferien werden häufig Ferienprogramme für Kinder im Bürgerhaus Mahndorf angeboten.

Bei Interesse können Sie uns eine Email mit dem Betreff „Herbstferienprogramm“ an ramona.gille@buergerhaus-mahndorf.de schicken.