FOR ONE NIGHT ONLY

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 15/01/2020
20:00 - 22:15

Veranstaltungsort
Kulturzentrum Lagerhaus

Kategorien


MI 15.01. Einlass: 19:30 Uhr etage 3 Poetry Beginn: 20:00 Uhr Poetry-Slam Texte (m/w)

THERESA SPERLING & SEBASTIAN HAHN – FOR ONE NIGHT ONLY

Mehr als 25 Jahre Poetry Slams in Deutschland. Ein neues Literaturformat, unglaublich viele neue Autor*Innen mit wunderbaren Texten auf Bühnen und in Redaktionen beliebter Fernsehformate, unzählige Bücher und Texte. Aber warum werden die großen Werbewerbe fast ausschließlich von Männern gewonnen? Warum sind es oft die Slam Poetinnen, die zu den ernsten und nachdenklichen Themen schreiben und warum setzen die Männer eher auf die lustigen Texte? Und überhaupt, warum werden lustige Texte vom Publikum fast immer höher bewertet als ernste Themen, auch wenn letztere oft die „besseren Texte“ sind? Ist das denn wirklich so und was passiert beim Rollentausch? Und genau das wollen wir uns genauer anschauen. Darum laden wir in nächster Zeit „for one night only“ jeweils eine Poetin und einen Poeten aus der Szene zu einer Lesung ein. Jeweils 4-5 Slam-Texte, die einzige Bedingung ist: jede(r) liest jeweils (mind.) einen Text der/des jeweils anderen. Wir sind sehr gespannt, was passieren wird.