Erzählerisches Funkenschlagen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 11/06/2018
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Torhaus Nord

Kategorien


Erzählworkshop zur Vorbereitung auf das internationale Erzählfestival Feuerspuren
Der Frühling kommt und in Gröpelingen beginnen die Vorbereitungen auf die Feuerspuren im November. Alle, die Lust haben, am 4. November 2018 mit dabei zu sein, sind eingeladen ins Torhaus zu kommen. ErzählerInnen mit Feuerspurenerfahrung und alle, die es werden wollen, arbeiten an ihren Erzählfähigkeiten. Sie setzen sich inhaltlich mit dem übergreifenden Thema des Festivals auseinander, erhalten Anregungen zur Entwicklung eigener Erzählstoffe und tauschen sich über Geschichten aus. Jedes Treffen beinhaltet erzählpraktische Übungen und gute Unterhaltungen.
Einer Teilnehmerin erging es 2017 im Frühling so: „Ich hatte keine Idee, nur einen kurzen Satz im Kopf. Viel zu wenig um daraus was zu machen. Im Laufe der Übungen und angeregt durch die Ideen der Gruppe wuchs aus dieser kleinen Idee eine vollständige Geschichte.“
Die Funkenschlagenabende sind einzeln besuchbar und richten sich sowohl an Einzelpersonen, wie auch an Multiplikator*innen, die sich mit einer Gruppe beteiligen wollen. Aus der Vielzahl der Beteiligungsmöglichkeiten wird die Passende ausgesucht.
Das Erzählfestival Feuerspuren ist eine Veranstaltung von Kultur Vor Ort und dem Bürgerhaus Oslebshausen und wird gefördert durch den Senator für Kultur, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, das Amt für soziale Dienste und dem Einzelhandel auf der Lindenhofstraße Gröpelingen.

In Kooperation mit der Bremer vhs West, Kursnummer 16-515-W

Termine: 7. Mai, 11. Juni 2018 jeweils 19.00 – 21.15 Uhr, kostenfrei. Torhaus-Nord, Liegnitzstraße 63 Kursleitung: Julia Klein Infos: T. 0421-6197727, info@kultur-vor-ort.com, www.kultur-vor-ort.com

Anmeldung über die Bremer vhs West: Telefon: 0421-3618208 o. 0421 361-12345, west@vhs-bremen.de