EIN SOMMERNACHTSTRAUM

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 30/12/2019
19:30 - 20:30

Veranstaltungsort
bremer shakespeare company

Kategorien


Alptraum und Traumseligkeit liegen nah beieinander: Das müssen vier verliebte junge Athener, eine Truppe braver Handwerker und selbst die Königin der Elfen und Geister erfahren. Aus dieser Sommernacht kehrt niemand mit seinen alten Gewissheiten zurück.

Die große Hauptdarstellerin in „Ein Sommernachtstraum“ ist die Liebe. Die Athener gehorchen strengen Konventionen, die die Liebe zähmen und in eine Vernunftehe pressen sollen. Wer ausbricht und seinen Gefühlen folgt, auf den wartet der Wald: eine anarchische Welt, die in ihrer Unberechenbarkeit zugleich verlockt und erschreckt, ein Traumreich, in der Feen und Geister regieren. Dort bricht sich die Liebe ihre Bahn, täuscht, verblendet, verwirrt, berauscht.
Der Liebe verfallen die Zauberwesen, genauso wie die braven Athener. Die Liebe soll mit Tricks, Tropfen und Drogen manipuliert werden, doch sie zieht die Figuren in einen Wirbel verführerischer und bedrohlicher Ereignisse, in dem Traumseligkeit und Albtraum hautnah beieinander liegen.

Übersetzung: Angela Schanelec / Jürgen Gosch
Regie: Benno Ifland
Bühne/Kostüme: Heike Neugebauer

Mit: Ulrike Knospe, Tim Lee, Peter Lüchinger, Michael Meyer, Erik Roßbander, Petra Janina-Schultz, Markus Seuß, Erika Spalke.

Preise: normal 21 €, ermäßigt 13 €
ab 5 Personen: normal 19 €, ermäßigt 11 €