Ein Sommer in Berlin – Künstler im Lockdown

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 09/06/2021
Ganztägig

Veranstaltungsort
Online

Kategorien Keine Kategorien


BSC-Filmfest

Autoren: Tom Franke, Mark Chaet. Kamera/Schnitt: Tom Franke
Tonmischung: Mark Chaet
Grafik: Anja Tchepets
Sprecherin: Regine Seidler
Regie/Produktion: Tom Franke. Eine Produktion von armadafilm
Produktionsjahr: 2020/21
Länge: 78 Minuten

Sommer 2020. Die Corona-Krise trifft auch Kulturschaffende in Berlin massiv. Auftrittsorte werden flächendeckend geschlossen. Veranstaltungen und Tourneen deutschlandweit abgesagt. Ein wirtschaftliches Desaster für die Betroffenen zeichnet sich ab. Wie ein Schleier liegt der Shutdown über der Kulturlandschaft. Künstler ringen um ihre Existenz.
Der Musiker Mark Chaet und der Filmmacher Tom Franke sind ebenso von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen. Im Sommer 2020 führen sie umfangreiche Interviews mit befreundeten Kulturschaffenden in Berlin durch. So entstand ein besonderes Zeitdokument, was auch heute, ein Jahr nach dem ersten Shutdown, nur wenig von seiner Aktualität verloren hat. Der Film bildet ein breites Spektrum der Kulturlandschaft Berlins ab.
Künstler*Innen aus unterschiedlichen Genres kommen zu Wort. Die Beschreibungen ihres Sommers in Berlin geben dem Film emotionale Tiefe und schaffen eine große Nähe zu den Künstlern. Die Dokumentation zeichnet keineswegs ein resignatives Bild. Vielmehr zeigt der Film, welchen unschätzbaren Wert die Kultur in unserem Land hat und welche Kraft im Ideenreichtum der Künstler steckt.

Mitwirkende: Alexandra Dimitroff, Andrej Hermlin, Anja Tchepets, Anke Politz, Annekatrin Hendel, Bert Papenfuß, Bruno Planitzer, Christoph Dieckmann, Dascha Schuster, David Hermlin, Dirk Zöllner, Gerd Kroske, Janko Lauenberger, Johan Robin, Karsten Troyke, Kay Lutter, Mareile Fellien, Mathias Schönsee, Michael Hatzius, Rachel Hermlin, Rainald Grebe, Reiner Schöne, René Marik, René Schwettge, Rex Joswig, Sigalit Feig.

»LINK« wird spätestens 30 Minuten vor Beginn auf dem Sternchen-Button rechts freigeschaltet.