Cello und Klavier

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 20/03/2020
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Kulturhaus Pusdorf

Kategorien


Rebeka Tóth / Klavier

Luís Jonás Doggenweiler Menkhaus / Violoncello

Werke von u. a. Bach, Brahms und Fauré.

Die gebürtige Ungarin Rebeka Tóth erhielt ihren ersten Klavierunterricht an der Zoltán Kodály Musikgrundschule in Kecskemét.

Sie nahm u.a. bei Jugend Musiziert teil und erhielt Klavierunterricht an der HMTM in Hannover. In ihrer Heimat ist sie Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe.

Seit 2016 studiert Rebeka Tóth an der HfK Bremen.

Luís Jonás Doggenweiler Menkhaus erhielt seinen ersten Cellounterricht im Alter von neun Jahren. Er war Preisträger beim Wettbewerb Jugend Musiziert und nahm an Meisterkursen teil. Wichtige Erfahrungen sammelt er in Konzertreihen sowie bei Workshops und Projekten der jungen norddeutschen Philharmonie.

Derzeit studiert Luís Jonás Doggenweiler Menkhaus an der Hochschule für Künste Bremen.

Freitag, 20. März, 20.00 Uhr, Eintritt frei