Branka Čolić: a room of one’s own

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 27/05/2021
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Online

Kategorien


4 Kurz-Lesungen aus der Publikation ‚a room of one’s own‘

Do. 06. Mai um 20:00 Uhr

Do. 13. Mai um 20:00 Uhr

Do. 20. Mai um 20:00 Uhr

Do. 27. Mai um 20:00

Uhr Es gibt ein, zwei, drei, vier mal Neues, und nochmals von Branka Čolić. Denn ihr Heft: a room of one’s own ist fertig gedruckt! ‚A room of her own‘ war für sie einige Wochen das Arbeitszimmer thealit. Aus dieser Zeit sind Texte, auch handgeschriebene, und Bilder, freihand fotografiert, in die Publikation gewandert. Der Inhalt streift einige zwischenmenschliche Höhen und Tiefen, und wer genauer hineinschaut, wird merken, dass es sich dabei meist um Beziehungen zwischen Freundinnen handelt. Branka Čolić stellt das Werk in vier Kurz-Lesungen vor. Zu sehen und zu hören immer Donnerstags am 6., 13., 20. und 27. Mai, jeweils um 20:00 und jeweils 10 Minuten.

Hier: twitch.tv/fklthealit <https://www.twitch.tv/fklthealit> oder hier: https://www.thealit.de/lab/coapparation/de/virtual-arbeitszimmer

Und für davor oder danach: Das Heft gibt es für 5 Euro (plus ggf. Versand) käuflich zu erwerben.

Senden Sie Ihre Bestellung an: branka.colic@gmx.de

Branka Čolić deutsche Kroatin, mixt Kunst und Popkultur mit den Mitteln von Performance, Musik und Textproduktion und agiert Im wunderbaren Nirwana zwischen Pop und ‚richtiger‘ Kunst. Souverän in ihrer Unsicherheit. Charmant bei aller Siegesgewissheit. Die Sprache ist das bevorzugte künstlerische Material. Branka schreibt, singt, performt, dreht Filme und mehr. Die Arbeiten auf Papier – kurz Text –, gibt sie auch gedruckt heraus. Zum Beispiel als Mono Toni. Mono Toni ist Musik. Ist Performance. Ist Techno: Tanzt. Psychedelt. Poetriert.

EN

There’s one, two, three, four times something new and again by Branka Čolić. For her small stapled book: a room of one’s own has been printed! ‚A room of her own‘, this had been for her the Arbeitszimmer thealit, for some weeks. Texts, some hand written, and images, made freehand, have made it into the publication. What is it about? We’ll get to some human highs and lows, more closely examined to female relationships. To friends, best friends. Branka Čolić presents her work with four Micro-lectures.

Watch and listen each Thursday for 10 minutes each, on May 6, 13, 20 and 27. always at 20:00, here: twitch.tv/fklthealit <https://www.twitch.tv/fklthealit> or here: https://www.thealit.de/lab/coapparation/en/virtual-arbeitszimmer

For before and after: The publication can be ordered for 5 Euro (plus postal fee maybe) here: branka.colic@gmx.de Branka Čolić , German Croatian mixes art world and pop culture – by means of performance, music and writing. Language is her preferred artistic medium and material. Branka writes, sings, performs, makes films and more. Her works on paper – called texts, for short – are available in print, see above.

www.thealit.de

Thealit. Frauen.Kultur.Labor.e.V. wird gefördert vom Senator für Kultur Bremen