body-knowledges, diaspora and the invisible

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 07/01/2021
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Online

Kategorien


Am Donnerstag, den 7. Januar, 20:00 spricht Konstanze Spät mit jee chan, künstler*in, tänzer*in und choreograf*in, aus Singapur/Berlin. Im Ansatz von jee chan geht es um das, „was immer schon da ist (groß und wahr, direkt unter der Oberfläche)”, sedimentierte Geschichte (post)kolonialer Macht, Geschichten von Flucht und Vetreibung in diasporischen Körpern, wie die Flucht der Großmutter vor der japanischen Invasion über das Meer bis nach Singapur. jee chan nutzt öffentliche Interventionen, Videoinstallationen, Noise-Konzerte, Skulpturen, Fotografie, Texte, Performances und mehr.

Tune in here -> https://www.mixcloud.com/live/kxtanz/