Be-greifbare Interaktion

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 14/05/2019
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Künstlerhaus Bremen

Kategorien


Vortrag von Dr.-Ing. Tanja Döring

Be-greifbare Interaktion – Materialität und Körper in der Mensch-Computer-Interaktion

Dienstag, 14. Mai 2019, 19 Uhr

Im Zeitalter des „Ubiquitous Computing“ – der allgegenwärtigen Einbettung von Computersystemen in unsere Umgebung – werden Physisches und Digitales immer enger miteinander verflochten. Für die Gestaltung der Interaktion mit technischen Artefakten bedeutet dies, dass nicht mehr vorrangig Software sondern immer stärker auch der menschliche Körper, physische Objekte und das Material des Interface im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen. Der Vortrag erläutert Leitbilder und Strategien des Interfacedesign im Forschungsfeld Be-greifbare Interaktion und diskutiert diese anhand von Beispielarbeiten.

Dr.-Ing Tanja Döring forscht und lehrt im Bereich Mensch-Computer-Interaktion am Digital Media Lab an der Universität Bremen. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Tangible Interaction und Materialität, Gesteninteraktion, mobile Interaktion und interaktive Oberflächen. Sie ist Sprecherin der Fachgruppe „Be-greifbare Interaktion“ der Gesellschaft für Informatik und engagiert sich in Programmkomitees sowie als Gutachterin internationaler Tagungen und Zeitschriften. Ihre Dissertation über eine Materialperspektive auf Mensch-Computer-Interaktion wurde ausgezeichnet mit dem Dissertationspreis der Fachgruppe CSCW & Social Computing der Gesellschaft für Informatik und des Internationalen Instituts für Sozio-Informatik für hervorragende Ergebnisse bei der Erforschung von Anwendungen der Informatik in sozialen Systemen. Von 2008 bis 2011 war Frau Döring wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl „Pervasive Computing and User Interface Engineering“ an der Universität Duisburg-Essen. Tanja Döring hat in Hamburg und Valladolid (Spanien) Informatik und Kunstgeschichte studiert.

Vorher, um 18 Uhr Kuratorinnenführung mit Anna Voswinckel und Nadja Quante
Eintritt frei!