Antonio Sánchez & Bad Hombre

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 26/10/2021
20:00 - 22:30

Veranstaltungsort
Kulturzentrum Schlachthof

Kategorien


präsentiert von Sparkasse in concert, Bremen Zwei und Kulturzentrum Schlachthof. Zutritt zur Veranstaltung nur mit tagesaktuellem negativem Testnachweis, Impfnachweis oder Bescheinigung der Genesung.Er wird nicht nur von Schlagzeug-Experten bewundert. Antonio Sánchez hat sich in vielfacher Hinsicht zu einer herausragenden Persönlichkeit des aktuellen Jazz-, Rockjazz- und Latinjazz-Geschehens entwickelt. Nachdem er schon mit Pat Metheny in Bremen war, kommt der Ausnahme-Drummer jetzt erstmals mit eigener Gruppe in die Stadt.

Die Verbindung zu Meister-Gitarrist Metheny war einst zum Schlüssel für die Karriere des gebürtigen Mexikaners geworden. Sánchez stammt aus Mexico City. Schlagzeug lernte er schon als Knirps. Nach dem Musikstudium ging er in die Staaten – erst nach Boston, dann nach New York. Pianist Danilo Pérez führte ihn in die progressive Latin-Jazz-Szene ein. Rund 20 Jahre ist es her, dass Sánchez in die Pat Metheny Group berufen wurde. Bis heute spielt er immer mal wieder in dessen Bands, ob im Trio oder in der Unity Group. Damit öffneten sich viele Türen, auch die für den Schritt zum Bandleader. 2007 erschien das exzellente, Album-Debüt „Migration“, für das Top-Pianist Chick Corea den Opener „One for Antonio“ komponierte. Seither sind eine Reihe von stilistisch vielseitigen Produktionen erschienen. Allen gemeinsam ist, dass Sanchez auf kraftvolle, teils komplexe Stücke und einen kompakten Band-Sound setzt. Beachtung fand Sánchez auch jenseits der Musikwelt: er schuf den einzigartigen Schlagzeug-Soundtrack zum Oscar-prämierten Kinofilm „Birdman“ von Alejandro Iñárritu, in dem er auch selber auftaucht. Zur aktuellen Sánchez-Gruppe gehört u. a. Sängerin Thana Alexa.

Veranstalter:
Tradition & Moderne

Vorverkaufsstellen:
Schlachthof

Preise:
Eintritt: 20,00 €