20 Jugendprojektbegleiter:innen gesucht

Mit dem Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“ reagiert die Bundesregierung auf die Folgen der
Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche. Innerhalb des Aktionsprogramms setzt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) in der „Aktion Zukunft“ das Förderprogramm „AUF!leben – Zukunft ist
jetzt.“ um. Mit diesem Programm werden Kinder und Jugendliche unterstützt, die Folgen der CoronaPandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen zurückzugewinnen. Dabei geht es um das Lernen und Erfahren außerhalb des Unterrichts: Junge Menschen sollen in ihrer Persönlichkeitsbildung unterstützt und
gestärkt und das soziale Lernen und die Bindungen von Kindern und Jugendlichen untereinander gefördert werden.

Im Programm AUF!leben setzt die DKJS mit einem gesonderten Begleitformat einen Schwerpunkt auf
„Demokratie & Teilhabe“, um junge Menschen dabei zu fördern und zu begleiten, wieder aktiv zu werden, sich zu engagieren, eigene Projekte auf die Beine zu stellen und so Selbstwirksamkeit zu erfahren:
Mit Projektmitteln für jugendliches Engagement und Demokratieprojekten aus dem Zukunftsfonds, mit
pädagogischer Begleitung von Jugendgruppen, einer Jugendaktionstour durch die Bundesländer und einem großen Aktionstag zum Abschluss, der der Vernetzung, der Würdigung des jungen Engagements und
dem Wissenstransfer dient. Für die Begleitung der Jugendprojekte sucht die DKJS zum 01.12.2021-
31.10.2022 20 Jugendprojektbegleiter:innen.

Für die Begleitung von Jugendprojekten sucht die DKJS zum 01.12.2021 bis 30.09.2022 20 Jugendberater:innen. Angebotsfrist ist der 22.11.2021, 16:00 Uhr.
Alle Ausschreibungsunterlagen sowie die Bekanntmachung von Bieter:innenfragen finden Sie unter:
https://www.dkjs.de/ausschreibungen