Leitung/Geschäftsführung (m/w/d) (30 Std./Woche) KÜNSTLERHAUS BREMEN

Das Künstlerhaus Bremen hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position der Leitung und Geschäftsführung neu zu besetzen.

 

Das Künstlerhaus Bremen ist eine über die Region hinaus bekannte Institution der Produktion, Präsentation und Förderung zeitgenössischer Kunst. Seit 1992 verwaltet der von Künstler*innen und Kulturakteur*innen gegründete Trägerverein Künstlerhaus Bremen e.V. das Gebäude am Deich 68/69 in der Bremer Neustadt als Zentrum der künstlerischen Produktion. Auf rund 2400 Quadratmetern vereint es zwanzig Ateliers, eine Galerie, eine Druck- und eine Holzwerkstatt, Studios für Grafik, Design, Ton und Film, ein Gastatelier, die Bremer Künstler*innenverbände BBK und GEDOK sowie ein Restaurant. In der bei freiem Eintritt öffentlich zugänglichen Galerie präsentiert das Künstlerhaus Bremen jährlich vier bis fünf wechselnde Ausstellungen, die von einem vermittelnden Rahmenprogramm und regelmäßigen Führungen begleitet werden. Die alle paar Jahre wechselnde Künstlerische Leitung kuratiert und realisiert die Projekte und Programmformate in der Galerie. Das Künstlerhaus Bremen setzt sich für die Vermittlung, Förderung und Diskussion aktueller, junger Kunst sowie die Vernetzung der Bremer Künstler:innen mit einer internationalen Szene ein.

 

Der Arbeitsbereich umfasst u. a. folgende Tätigkeiten:

–  Leitung und Verwaltung des Gesamtareals

–  Geschäftsführung und Administration für den gemeinnützigen Trägerverein

–  Personalverantwortung über das Team des Künstlerhauses

–  Aufstellung, Controlling und Verwaltung des Haushaltes

–  Drittmittelakquise und Zuwendungsabrechnung auf institutioneller Ebene

–  Weiterentwicklung der Struktur des Künstlerhauses Bremen in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand und der Künstlerischen Leitung

–  Steuerung der verschiedenen Arbeitsbereiche des Künstlerhauses Bremen in enger Kooperation mit dem Vorstand

–  Planung, Durchführung und Moderation von Vorstands- und Mitgliederversammlungen

–  Abschluss von Nutzungs- und Mietverträgen für die Ateliers, Werkstätten und Studios sowie Organisation und Durchführung von Jurysitzungen für die Vergabe der Ateliers

–  Gebäudeinstandsetzung- und -erhaltung

–  Repräsentation und Außendarstellung des Künstlerhauses Bremen

–  Förderung der internen Kommunikation

–  Entwicklung, Organisation und Durchführung von Künstler:innenprojekten

–  Entwicklung und Mitgestaltung von regionalen und internationalen Förder- und Austauschprojekten

–  Engagement und aktive Netzwerk- und Gremienarbeit in kulturpolitischen Prozessen, Zusammenarbeit mit den Verbänden und Ausbau der Vernetzung mit der lokalen Szene

Voraussetzungen:

Gesucht wird eine Person mit ausgeprägter kommunikativer Kompetenz und Teamfähigkeit, die mehrjährige Erfahrung in Personalführung und Projektmanagement hat. Außerdem sind fundierte Kenntnisse im Haushalts- und Rechnungswesen sowie im Umgang mit öffentlichen und privaten Zuwendungsgeber:innen erforderlich.

Hohes Engagement und ein auf Kooperation bauender Führungsstil werden erwartet. Die enge Zusammenarbeit mit dem Vorstand, der Künstlerischen Leitung und dem Team sind dabei Voraussetzung. Ein Interesse an zeitgenössischer Kunst und Kenntnisse der Bremer Kunstszene sind vorteilhaft.

Gewünschte fachliche Qualifikation:

–  ein Hochschulabschluss im Bereich Kulturmanagement, in den Kultur- oder Geisteswissenschaften oder vergleichbaren Fächern

–  Grundkenntnisse des Vereinsrechts und der Betriebswirtschaft

–  verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

–  sehr gute Englischkenntnisse

Was erwartet Sie?

–  Ein engagierter ehrenamtlicher Vorstand sowie ein kleines aber starkes Team von 5–6 Mitarbeitenden

–  Ein offenes und kreatives Arbeitsumfeld mit derzeit 35 Mitgliedern (Künstler:innen und Kreativen)

–  Eine Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden, flexibler Arbeitszeit, teilweise auch an den Wochenenden.

–  Eine Vergütung in Anlehnung an TV-L 13 zunächst auf 2 Jahre befristet mit Option auf Entfristung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (inkl. Motivation), Lebenslauf und Zeugnissen unter Angabe des frühestmöglichen Antritts bis spätestens 28.09.2021 ausschließlich per E-Mail in einem PDF (max. 3 MB) an: bewerbung@kuenstlerhausbremen.de

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Der Arbeitsplatz ist nicht barrierefrei.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Nicole Nowak (Leitung/Geschäftsführung) oder Frau Barbara Rosengarth (Koordination) zur Verfügung, Tel. 0421 – 5980412.

Für die Dauer des Auswahlprozesses erklären sich die Bewerbenden mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten einverstanden. Ein Widerruf der Einwilligung zur Speicherung der Daten ist jederzeit möglich. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Daten gelöscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt:

Barbara Rosengarth (Koordination) Tel. 0421 – 5980412