Listen to my Postcard im Virtual Arbeitszimmer in thealits COAPPARATION

15. März – 30. April 2021

Es gibt Neues zu hören, zu sehen und zu lesen im Virtual Arbeitszimmer in thealits COAPPARATION.

Das Projekt „Listen to my Postcard” von Yara Mekawei und Farzad Golghasemi hat noch mehr Fotos, Kompositionen und Texte zu Bremer Architekturen publiziert: Rolandmühle, Getreideverkehrsanlage („der Koloss”), Schuppen Eins, Feuerwache 5 und Staatsarchiv. Sehr zu empfehlen!

Für Menschen vor Ort und bei Frühlingswetter: warum nicht mit Kopfhörern und Smartphone zu den insgesamt 9 bearbeiteten Architekturen spazieren für einen Reality/Art Check? Yara Mekawei ist Komponistin elektronischer Musik und sound artist, sie lebt und arbeitet in Kairo. Nicht nur als produktive Künstlerin, auch in ihrer Lehrtätigkeit, lässt sich Mekawei in ihren Klangtüfteleien von Dynamik und Fluß urbanen Lebens anleiten, ebenso von städtischer Infrastruktur. 
Ausgehend von ihren Interessen für die Philosophie der Architektur, für Geschichte und Literatur arbeitet Mekawei mit akustisch-optischen Transfers. Fotos wie das von der Rolandmühle in diesem Newsletter sind bereits für die korrespondierenden Soundarbeiten Yara Mekaweis maßgeblich gewesen. Farzad Golghasemi gelernter Architekt, studiert derzeit an der HFK Bremen im Digital Media masters program, wenn er nicht gerade Bremer Gebäude und urbane Landschaft fotografiert.

Schauen Sie auch in den Kalender der COAPPARATION 2 Website, sowie auf thealit_fkl bei Instagram. https://www.thealit.de/lab/coapparation/de/virtual-arbeitszimmer

https://www.thealit.de/lab/coapparation/de/teil-2/yara-mekawei

https://www.thealit.de/lab/coapparation/de/teil-2 www.thealit.de