Gemeinsam klönen, schnacken und Kaffee trinken. Cafeteria im Bürgerhaus Vegesack öffnet wieder

Nach einer langen Corona bedingten Schließung können wir seit diesem Montag, dem 5. Oktober 2020 die Cafeteria im Gustav-Heinemann-Bürgerhaus in Vegesack wieder von 9 bis 14 Uhr für den Publikumsverkehr öffnen. Über eine redaktionelle Ankündigung freuen wir uns. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung. Seit über 30 Jahren ist das Gustav-Heinemann Bürgerhaus ein lebendiges, offenes Stadtteil- und Kulturzentrum in Bremen-Nord. Bis zu 700 Menschen am Tag gingen hier ein uns aus – bis es im März zu der Corona bedingten Schließung kam. Im großen Saal finden bereits wieder Veranstaltungen unter den entsprechenden Auflagen zur Eindämmung des Infektionsrisikos statt.

Auch können sich kleine Gruppen, sowie die Zirkuskids nun wieder im Bürgerhaus treffen. Nach langer Pause darf nun auch die Cafeteria wieder für Publikumsverkehr geöffnet werden. „Wir haben lange überlegt, wie wir die Cafeteria sicher öffnen können. Jetzt sind wir sehr froh, eine Lösung gefunden zu haben und dass mit der Cafeteria wieder ein bisschen Leben in das große Haus kommt.“, so Frauke Winter, Assistenz der Geschäftsführung. Eine grundsätzliche Öffnung des Hauses und allgemeiner Publikumsverkehr ist auf Grund der aktuellen Lage leider weiterhin noch nicht möglich. Zu viele Ein- und Ausgänge, die Größe und die vielen verschiedenen Funktionen des Hauses, machen dies leider unmöglich. Natürlich gilt, wie in anderen Lokalitäten auch, in der Cafeteria eine Maskenpflicht bis zum Erreichen des Platzes.

Auch wird es vorerst nur einen „vor Ort-Verzehr“ geben. Hier müssen Besucher*innen entsprechend der Vorschriften ihre Kontaktdaten zur Nachvollziehbarkeit im Falle eines Infektionsgeschehens hinterlassen. Geöffnet ist die Cafeteria montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr. Samstags bleibt die Cafeteria vorerst geschlossen.