Das Kinderatelier im Atelierhaus Roter Hahn hat seine Werkstätten wieder geöffnet!

„Es ist so schön wieder im Kinderatelier zu arbeiten und meine Freunde hier zu treffen“ sagte Miranda 8 Jahre, letzten Donnerstag, als nach zweieinhalb Monaten Schließung das Kinderatelier wieder geöffnet hatte.

In den Kunstwerkstätten können aufgrund der Hygieneverordnungen allerdings nur jeweils 6 Kinder zeitgleich arbeiten. Daher hat Kultur Vor Ort die Werkstattzeiten verdoppelt, so dass nun alle Kinder wieder die Möglichkeit haben, gestalterisch tätig zu sein. Jedes Kind erhält nun am Arbeitsplatz seine eigene Kiste mit sämtlichen Materialien, die es für die Zeit im Atelier benötigt. Falls etwas fehlt, legen die Kunstpädagog*innen es auf einen extra Tisch, wo es unter Einhaltung der Abstandsregeln abgeholt werden kann.

Zurzeit entwickeln die Kinder fliegende Untertassen, modellieren Außerirdische und transformieren Selbstportraits in fremde Wesen. Im Anschluss folgt eine Auseinandersetzung mit dem Bildhauer Robert Schad, der im Gerhard-Marcks-Haus und im Atelierhaus Roter Hahn ausstellt.

Da die Stahlarbeiten und Zeichnungen von Robert Schad der Bewegung und dem Tanz gewidmet sind, werden die Kinder tanzende Skulpturen aus Holz bauen. Die Kleks-Werkstätten, die in Kooperation mit Gröpelinger Grundschulen durchgeführt werden, sind auf das neue Schulhalbjahr verschoben worden, in der Hoffnung, dann wieder starten zu können. Kultur Vor Ort hatte für alle Kinder während der Schließzeit die Aktion „Kunst To Go“ entwickelt. Zweimal wöchentlich konnten Kunsttüten mit Material und Anleitung kostenlos an der Tür zum Roten Hahn abgeholt werden. Das wurde von vielen Kindern und deren Familien genutzt. So konnten sich alle Akteure sehen und erzählen, wie es ihnen in dieser besonderen Zeit geht und wie sie diese erleben. Diese Aktion ist seit der Öffnung der Ateliers beendet.

Die Werkstätten finden bis zu den Sommerferien Dienstag und Donnerstag, jeweils von 14.30-16:00 Uhr und 16:30 bis 18:00 Uhr statt. In den Schulferien pausiert das Angebot. Ort: Kultur Vor Ort / Kinderatelier im Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstraße 12, 28237 Bremen Eine Anmeldung ist erforderlich: Tel: 0421-9899700 und info@kultur-vor-ort.com

Der Einstieg ist fortlaufend möglich, 2,50 € pro Termin. Kursgebühren können über den „Bremen Pass“ (Bildungs- und Teilhabepaket) finanziert werden. Gefördert vom Lions Club Bremen, der Start-Stiftung Bremen und den Kunstpaten. Fotos: Kultur Vor Ort e.V.