Virtueller Rundflug durch die Ausstellung: Die gefaltete Stadt – Papier macht Raum

Kinderkulturprojekt 2019/20 von QUARTIER gGmbH in Kooperation mit der Weserburg Museum für moderne Kunst. Aus gegebenem Anlass kann die Ausstellung unseres Kinderprojekts in der Weserburg zurzeit nicht besucht werden. Ein kurzes Video von Thomas Müller vermittelt einen Eindruck der gezeigten Arbeiten der jungen Künstlerinnen und Künstler. Inspirieren ließen sich die rund 500 Kinder und Jugendlichen von den Kunstwerken in der Weserburg und ihren Entdeckungsreisen quer durch 15 Stadtteile.

Drohnenvideo: Die gefaltete Stadt https://youtu.be/LAzyDtwLKG8

Film: Thomas Müller / Dromas FPV Musik: Peter Friemer und Schüler*innen der OS An der Helgolander Straße

Projektleitung und Organisation: Andrea Siamis, Anna Döge

Schirmherrschaft Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte, Präsident des Bremer Senats

Gefördert wird das Projekt vom Senator für Kultur/start-Jugend-Kunst-Stiftung Bremen, Senatorin für Kinder und Bildung, WIN / Programm Wohnen in Nachbarschaften, Stadtteilbeiräte Bremen, Fonds Soziokultur, swb-Bildungsinitiative, Sparkasse „Bremen macht Helden“, Kulturamt Bremerhaven. Die GEWOBA ermöglicht den Kindern und Jugendlichen aus den Stadtteilen die Besuche in der Weserburg und die Ausstattung der künstlerischen Werkstätten.

Das MitMach-Heft zur Ausstellung: https://www.quartier-bremen.de/wp-content/uploads/2020/03/MitmachHeftWeb.pdf

Fotos der Ausstellung von Frank Pusch: https://www.facebook.com/QuartierBremen/