MITARBEITER*IN IM KÜNSTLERHAUS GÜTERBAHNHOF (BREMEN)

Der Verein 23 e.V. zur Förderung intermedialen Kulturaustausches e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n verantwortliche*n Mitarbeiter*in für Projektfinanzierung, Fundraising, Sponsoring und Fördermittelakquise.

Der gemeinnützige Verein 23 ist Generalmieter des 36.000 qm großen Kunst- und Kulturprojekts Güterbahnhof Bremen. Seit Beginn der künstlerisch-kulturellen Bewirtschaftung des Geländes durch den Verein 23 hat sich die spartenübergreifende Produktions-, Probe- und Arbeitsstätte als zentraler Standort der freien Bremer Kunst- und Kulturszene etabliert. Aktuell wird der Güterbahnhof von mehr als 200 Kreativen genutzt, die hier ihren Arbeitsmittelpunkt oder Produktionsbereich haben. Kontinuierlich finden Kunst- und Kulturprojekte wie Ausstellungen, Performances, Theateraufführungen, Workshops, Tagungen und Konzerte statt. Schwerpunkt der ausgeschriebenen Tätigkeit ist die Weiterentwicklung der Projektfinanzierung in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und dem Vorstand des Verein 23.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

• Weiterentwicklung von Konzepten und Strategien zur Projektfinanzierung

• Koordination von Förder- und Projektanträgen in Zusammenarbeit mit Geschäftsführung und Vorstand

• Aufbau und Realisierung von finanziellen Förderstrukturen

• Entwicklung von Konzepten und Strategien zur Gewinnung neuer Fördermitglieder und Sponsor*innen

• Planung und Durchführung von Veranstaltungen für Sponsor*innen und Fördermitgliedern

• Aufgaben an den Schnittstellen zu Marketing und Veranstaltungsmanagement Fachliche Anforderungen:

• Abgeschlossenes Studium in Kulturmanagement, Kunst- oder Kulturwissenschaften oder eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung

• Berufserfahrung im Kunst-, Kultur-, Marketingbereich

• Erfahrungen in den Themenfeldern Projektfinanzierung, Entwicklung von Finanzierungsmodellen, Fundraising Persönliche Fähigkeiten:

• Kommunikationsfähigkeit

• Organisations- und Teamfähigkeit

• Verhandlungssichere Englischkenntnisse

• Leistungsbereitschaft

• Verantwortungsbewusstsein

• Selbstständige Arbeitsweise

Ein ausgeprägtes Interesse für das Gesamtprojekt wird vorausgesetzt.

Allgemeines: Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 12 – 14 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Für telefonische Auskünfte steht der Geschäftsführer Thomas Hartmann unter der Telefonnummer 0421/168 99 0 92 gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Nennung Ihrer Honorar- bzw. Gehaltsvorstellung mit dem Stichwort „Bewerbung“ bis 15. März 2020 an: hartmann@verein23.de.

Bewerbungen ausschließlich per Email Der Verein 23 strebt eine Erhöhung des Anteils weiblicher / diverser Angestellten an.

Besonders Frauen und diverse Personen sind gebeten, sich zu bewerben. Wir weisen darauf hin, dass der Arbeitsplatz nicht barrierefrei ist. Nach Abgabe Ihrer Bewerbung speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für dieses Bewerbungsverfahren im System des Verein 23 e.V.

Ein Widerruf Ihrer Einwilligung zur Speicherung ist jederzeit möglich. Nach Abschluss dieses Verfahrens werden ihre Daten gelöscht. Wir machen darauf aufmerksam, dass im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten leider nicht erstattet werden können.

Verein 23 zur Förderung intermedialen Kulturaustausches e.V. Künstlerhaus Güterbahnhof Beim Handelsmuseum 9 28195 Bremen