Ausschreibung Deutscher Kinder- und Jugendpreis 2020

Die Ausschreibung startet: Jetzt bewerben!
Ab sofort können sich Kinder- und Jugendprojekte für den Deutschen Kinder- und Jugendpreis
bewerben. Insgesamt werden 30.000 Euro an die Gewinnerprojekte vergeben!
Die Bewerbung kann in den Kategorien Solidarisches Miteinander, Politisches Engagement und
Kinder- und Jugendkultur erfolgen. Wir freuen uns, dass uns die Deutsche Fernsehlotterie in der
Kategorie Solidarisches Miteinander ab sofort als Partner unterstützt!
Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2020.

Alle Kinder und Jugendlichen, die bei einem Projekt maßgeblich mitwirken und mitbestimmen,
können ihr Projekt bei uns einreichen. Sie können von einer volljährigen Person, durch Vereine und
Bürgerinitiativen unterstützt werden.

Dazu ist einfach das Online-Bewerbungsformular auszufüllen und abzuschicken.

Die Projekte werden durch eine Fachjury nominiert. Danach ermittelt der Kinder- und Jugendbeirat
des Deutschen Kinderhilfswerkes die Preisträgerinnen und Preisträger 2020.
Wer die Gewinnerinnen und Gewinner sind, erfahren wir bei der großen Preisverleihung im EuropaPark in Rust am 27.04.2020.

Anerkennung von Kinder- und Jugendbeteiligung
Seit über fünfzehn Jahren zeichnet das Deutsche Kinderhilfswerk Kinder und Jugendliche für ihr
soziales und politisches Engagement aus. Gewürdigt werden Projekte, die sich im Sinne des Artikels
12 der UN-Kinderrechtskonvention – der Berücksichtigung des Kindeswillens – für eine stärkere
Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in allen sie betreffenden Fragen in beispielhafter Weise
einsetzen. Mit einem Preisgeld von 30.000 Euro ist der Deutsche Kinder- und Jugendpreis der höchst
dotierte Preis für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland.
Nicht nur das: Bereits der Ort der Preisverleihung bietet puren Spaß und ist praktisch ein Preis für
sich: Sechs Gewinnerprojekte werden in Europas größten Vergnügungspark, in den Europa-Park in
Rust, eingeladen!

Warum gibt es den Deutschen Kinder- und Jugendpreis?
Der Deutsche Kinder- und Jugendpreis wird 2020 erstmalig als Nachfolger unseres bisherigen Preises,
der Goldenen Göre, verliehen. Der neue Name soll deutlich machen, wer die Hauptakteurinnen und
Hauptakteure sind. Denn das Deutsche Kinderhilfswerk möchte das Engagement der Kinder und
Jugendlichen würdigen! In einem für Kinder großartigen Ambiente wird ihnen feierlich ihr Preis
überreicht und gleichzeitig werden ihre Projekte der Öffentlichkeit vorgestellt, um ein breites
Interesse für die Fähigkeiten und die Kreativität von Kindern zu schaffen.
Das Deutsche Kinderhilfswerk fördert und stärkt die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Sie
sollen mitreden, mitentscheiden und mitwirken können, wenn es um sie geht. Das Deutsche
Kinderhilfswerk stellt Kinder in den Mittelpunkt und richtet den Blick der Öffentlichkeit auf ihre
Belange. Wer mitentscheiden darf, fühlt sich ernst genommen. Wer sich ernst genommen fühlt,
engagiert sich. Der Deutsche Kinder- und Jugendpreis motiviert, indem er das Engagement junger
Menschen würdigt. Das haben sie verdient.

Weitere Informationen zum Deutschen Kinder- und Jugendpreis finden Sie hier.