VIEL LICHT UND SCHATTEN FÜR DIE FEUERSPUREN

Zu den unverzichtbaren Vorbereitungen auf das internationale Erzählfestival Feuerspuren 2019 am 3.11.2019 in der Lindenhofstraße gehören die verschiedenen Herbstferienprojekte, die im Kinderatelier Roter Hahn, Kunstkiosk und beim Mobilen Atelier für Kinder, Jugendliche und Familien angeboten werden. Zahlreiche Leuchtobjekte entstehen in den Werkstätten für die festliche Illuminierung der Lindenhofstraße und den Lichtumzug zur Weser. Im Kinderatelier wird eine neue Schattentheaterpräsentation entwickelt und einstudiert.

Schattentheater Um die Ecke – digital analoge Storytelling- Performance

Herbstferienprogramm für Kinder ab 6 Jahren

Im Kinder- und Jugendatelier Roter Hahn entsteht ein Schattentheater mit eigenen, kleinen Geschichten zum Thema „Um die Ecke“. Gearbeitet wird mit Handys / Kameras, Overheadprojektoren und Kopierern als Werkzeug für die Darstellung einer Geschichte in Form eines Schattentheaters. Alte Darstellungsformen von Geschichten mit Schattenfiguren werden mit den Möglichkeiten moderner Techniken weiterentwickelt. Eine Besonderheit ist die Lichtprojektion mit polarisiertem Licht.
Mo. 14.10.-Fr.18.10.2019, 14 – 17 Uhr
Kinder- und Jugendatelier Roter Hahn
Anmeldung erforderlich unter: 0157-54252741 und holst@kultur-vor-ort.com
Leitung: Kerstin Holst
Auftritt: So. 3.11.2019 auf dem Festival in der Lindenhofstraße

Lichterwerkstatt im Mobilen Atelier

Für Kinder ab 6 Jahren

Das Mobile Atelier wird in den Herbstferien zur Lichterwerkstatt. Zu dem diesjährigen Thema des internationalen Erzählfestivals Feuerspuren „Um die Ecke“ können Kinder ab 6 Jahren im Bewohnertreff Rostocker Straße, im Kunstkiosk und in der Stadtbibliothek West Lichtobjekte und Laternen bauen. In Begleitung von ihren Familien werden sie den Feuerspuren-Umzug am 3. November zum Leuchten bringen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Erwachsene Bezugspersonen sind herzlich willkommen.
Kunstkiosk 07.-11.10.2019, 14 – 17 Uhr
Rostocker Straße 07.-11.10.2019, 14.30 – 17 Uhr
Liegnitzplatz 14.-18.10. 2019, 14 – 17 Uhr
Bibliotheksplatz 14., 15., 17., 18.10. 2019, 14 – 17 Uhr
Auftritt: So. 3.11.2019 auf dem Festival in der Lindenhofstraße
Gefördert durch: Wohnen in Nachbarschaften (WiN) und das Amt für soziale Dienste. Die Räume werden von Vonovia zur Verfügung gestellt.
Mobiles Atelier – Teams: Aurea von Frankenberg, Inga Thiart, Taini Kerscher, Meera Wunderlich, Bárbara de Lira Rocha, Manuela Priebe, Aline Beninde, Frauke Hammer, Johannes Kiefer, Miriam Meins

Zaungäste

Für Familien aus der Nachbarschaft
In diesem Workshop bauen Kinder gemeinsam mit Erwachsenen mit Holz und bemalen die entstehenden und leuchtenden Zaungäste mit Acryl. Diese werden auf der Lindenhofstraße am Sonntag, den 3. November bei dem internationalen Erzählfestival Feuerspuren präsentiert.
Gefördert durch: WiN (Wohnen in Nachbarschaften) und Amt für Soziale Dienste West
Mo. 14.10-Fr.18.10.2019, 14.30 bis 17 Uhr, Kunstkiosk
Auftritt: So. 3.11.2019 auf dem Festival in der Lindenhofstraße

Das Internationale Erzählfestival Feuerspuren ist eine Veranstaltung von Kultur Vor Ort e.V. und dem Bürgerhaus Oslebshausen e.V. und wird gefördert durch den Senator für Kultur, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, das Amt für soziale Dienste und dem Einzelhandel auf der Lindenhofstraße Gröpelingen.

www.feuerspuren.de