Fachkonferenz Soziokultur findet Stadt: 12./13. September 2018 in Berlin

Die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. möchte herzlich zur Fachkonferenz „Soziokultur findet Stadt“ einladen, die am 12. und 13. September 2018 in der ufaFabrik in Berlin stattfinden wird.
Wir möchten uns mit Fragen zur partizipativen Gestaltung von Stadtentwicklungsprozessen befassen. Inwiefern kann mit Kunst und Kreativität das Leben im Stadtteil freundlich gestaltet und zukunftsorientiert ausgerichtet werden? Wie können auch diejenigen Bewohner und Bewohnerinnen erreicht werden, die sich in den bestehenden kulturellen Angeboten bisher nicht wiederfinden? Akteure aus Kultur und Medien, Stadtteilarbeit und Wissenschaft zeigen auf, wie innovative Netzwerkarbeit und neue Wege der Kulturarbeit eine vielfältige Stadtgesellschaft ansprechen und die unterschiedlichen Wünsche der Menschen berücksichtigen.

Hier finden Sie das Programm der Konferenz. Informationen zur Anreise und Unterkunft sowie der Link zur Anmeldung sind auf unserer Website zu finden.

Teilnahmegebühr: 110,00 Euro | 70,00 Euro (ermäßigt) für Mitglieder, Studierende, Freiwillige im FSJ, BFD, Erwerbslose und Jugendliche

Ort: Internationales Kulturcentrum ufaFabrik e.V. / Viktoriastr. 10–18 / 12105 Berlin-Tempelhof
Die Ankündigung darf sehr gerne an Interessierte weitergeleitet werden.

Mit besten Grüßen
Michaela Birk
Projektkoordination „Soziokultur findet Stadt“

Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. Lehrter Str. 27-30 10557 Berlin fon 030 – 397 44 596 mobil 0178 – 312 3795 Sitz: Berlin | Amtsgericht Charlottenburg | VR 30237 B Geschäftsführung: Ellen Ahbe