st art Kunst Stiftung prämiert Projekt von Kultur Vor Ort und Gerhard-Marcks-Haus

Die Vorsitzende des Stiftungsrates, Kultur-Staatsrätin Carmen Emigholz, überreichte am 10.05.2011 die Urkunden an Christiane Gartner von Kultur vor Ort und Arie Hartog, den Direktor des Gerhard-Marcks-Hauses. Das Museum hat dabei mit seinen Exponaten die direkte Begegnung mit dem Stadtteil Gröpelingen gesucht.

Im Fokus des Projekts stand die Bronzeplastik „Prometheus“ von Gerhard Marcks, die unter dem Motto „Skulptur sucht Schule“ drei Monate lang im Foyer der Gesamtschule West ausgestellt war. Schülerinnen und Schüler wurden so dazu angeregt, selbst über das Objekt zu recherchieren, zu kommunizieren und eigenständig gestalterisch tätig zu werden.

In Fortführung dieser erfolgreichen Idee wurde das Projekt „Der Zoo von Gerhard Marcks“ im Atelierhaus „Roter Hahn“ durchgeführt. Dabei wurden wiederum Tierskulpturen aus dem Gerhard-Marcks-Haus in den Stadtteil gebracht. Kinder und Jugendliche konnten unter Anleitung an den Originalen ihre eigenen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten entdecken.

Die Ergebnisse werden wiederum ihren Weg ins Gerhard-Marcks-Haus finden und dort vom 1. bis 8. Juni 2011 zu sehen sein.