FIRAS ALSHATER ICH KOMM AUF BREMEN ZU

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 15/08/2017
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Bremen

Kategorien


Dienstag, 15. August, 19 Uhr, Stadtbibliothek Bremen

Im Rahmen des FUNUN Festival Syrische Kultur in Bremen
In Kooperation mit Kultur Vor Ort e.V.

Firas ist Schauspieler, ein Berliner Autor und YouTube-Blogger und syrischer Filmemacher. Aufgrund seines Engagements für die Demokratiebewegung und gegen das Assadregime musste er Syrien verlassen. Die Arbeit an einem Film erbrachte ihm das ersehnte Visum für Deutschland, und Firas betrat den größten Kokon der Welt: den Westen. Seitdem versucht er, uns zu verstehen: das Pfandsystem, private Briefkästen, Fahrkartenautomaten und die deutsche Sprache. Doch als sein Bruder mit Familie über das Mittelmeer nach Europa kommt, erkennt Firas: Ich bin schon total deutsch. Kann also noch was werden mit uns und diesem neuen Land. Von seinen Erlebnissen in Deutschland und Syrien erzählt Firas direkt, unverschnörkelt, tragikomisch und entwaffnent offen. Nächste Woche kommt Firas auf Bremen zu, liest aus seinem Buch, zeigt Videos aus seinem You-Tube Kanal und zeigt ein Stück ZUCAR in Deutschland.

„Zukar“: Lesung und Videokunst

Der Schauspieler Firas Alshater ist in Deutschland durch seinen Video-Channel „Zukar“ bekannt geworden, in dem er sich mit schwarzem Humor mit der Situation der Flüchtlinge, aber auch den Schrullen und Widersprüchen der deutschen Gesellschaft auseinandersetzt und selbst den einen oder anderen Ausländerfeind zum Schmunzeln bringt. Als der arabische Frühling in Damaskus begann, studierte Firas in Damaskus an der Schauspielschule. Weil er sich an Demonstrationen beteiligte, wurde er exmatrikuliert. Daraufhin zog er mit der Kamera durch die Straßen, um die Ereignisse zu filmen, woraufhin er für neun Monate vom Regime verhaftet und misshandelt wurde, bis es seiner Familie gelang, ihn freizukaufen. Ein Filmprojekt brachte ihn nach Berlin, wo er politisches Asyl beantragte. In der Stadtbibliothek wird Firas Alshater Videoclips vorstellen, von komischen Erfahrungen mit Deutschen erzählen und aus seinem neuen Buch „Ich komm auf Deutschland zu“ vorlesen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Funun Festivals des Gröpelinger Vereins SEKU e.V. in Kooperation mit Kultur Vor Oer e,.V. statt

Dienstag, 15. August, 19 Uhr, Stadtbibliothek Bremen

Moderation: Lutz Liffers.

Abendkasse: 8 Euro, ermäßigt 5 Euro

Das Festival: www.seku-deutschland.de