OUTNOW! FESTIVAL 2.- 6. JUNI 2017

Eine der wesentlichen Eigenschaften des mittlerweile über zwanzig Jahre bestehenden OUTNOW! Festivals ist seine ästhetische Vielfalt. Sprechtheater trifft auf Tanz, Performance oder Stadtraumintervention, und oft sind die Arbeiten Grenzgänge zwischen den Genres. Aus mehr als 400 Bewerbungen hat die Jury 20 junge Positionen der performativen Künste aus neun Ländern ausgewählt.

Als mitunter sehr persönliche Standortbestimmungen ergründen sie auf und jenseits der Bühne neue Erzählweisen und Dramaturgien. Einer politischen Gegenwart, die gerade täglich zur lautstarken und schnellen Positionierung auffordert, setzen sie Reflektion und Differenzierung entgegen.

Jenseits der Catwalks der Hauptzentren zeitgenössischer darstellender Künste wendet sich OUTNOW! gleichermaßen an die Öffentlichkeit wie an die rund 60 Künstler*innen selbst, für die es Ort der Verständigung und Verschwisterung ist. Unser Dank gilt Ihnen, den Förder*innen und Helfer*innen und den Teams beider Häuser. Wir freuen uns auf spannende Auseinandersetzungen, intensive Begegnungen und auf fünf dichte Festivaltage!

Florian Ackermann, Judith Strodtkötter & Gregor Runge und das Team des OUTNOW!-Festivals

Outnow Festival

Programmheft Outnow Festival 2017